Herzlich Willkommen beim Anrather Spargelhof

Endlich ist es wieder soweit.

Unsere Süßkartoffeln sind erntereif und ab sofort in unserem Hofladen erhältlich.

Öffnungszeiten Freitag von 15 bis 18 Uhr und Samstag von 9.30 bis 12 Uhr

Süßkartoffeln – die neue “Superknolle”

Was schmeckt super, ist gesund und sieht so ähnlich aus wie eine Kartoffel?

Süßkartoffeln, die auch als Bataten, weiße Kartoffeln  oder Knollenwinde bekannt sind, sieht man mittlerweile immer häufiger hierzulande in Restaurants, im Supermarkt und auf unseren Wochenmärkten. Diese unregelmäßig geformete, oft rote Knolle erinnert zwar im Aussehen und natürlich auch vom Namen her an unsere Erdäpfel, verwandt sind die beiden Bodenfrüchte aber nicht.

Während die Kartoffel zu den Nachtschattengewächsen zählt, handelt es sich bei der Süßkartoffel um die Speicherknolle eines Windengewächses. Ob sie ursprünglich aus Asien oder Südamerika kommt, darüber streiten sich die Biologen, sicher aber ist wohl, dass sie vor allem im tropischen und subtropischen Klima gedeiht und auf der ganzen Welt beliebt ist. Nach Kartoffeln und Maniok ist die Süßkartoffeln weltweit die drittwichtigste Knollen-, bzw Wurzelnahrungspflanze, und Hauptproduzent ist China, gefolgt von Nigeria und Tansania. In vielen tropischen und subtropischen Ländern ist sie ein Grundnahrungsmittel, und in den USA als Beilage zum alljährlichen Thanksgiving-Truthahn äußerst beliebt.

Nach Europa kamen die süßen Knollen erstmals gegen Ende des 15. Jahrhunderts auf den Schiffen, die von ihren Entdeckungsreisen nach Amerika zurückkamen. Zuerst verbreiteten die Süßkartoffeln sich in Portugal und Spanien, wo sie ganz ausgezeichnet gediehen. und die Bevölkerung das neue Nahrungsmittel begeistert annahm. Von der iberischen Halbinsel aus fanden die Süßkartoffeln langsam auch ihren Weg in die nördlicheren Gefilde Europas, wo sie allerdings erst seit relativ kurzer Zeit komerziell angebaut werden.

Auf dem Anrather Spargelhof beschäftigen wir uns seit gut zwei Jahren mit dem Anbau von Süßkartoffeln – und seit September 2018 sind wir stolz darauf, Ihnen diese Superknolle im Direktverkauf in unserem Hofladen anbieten zu können. Während die meisten Süßkartoffeln in Deutschland aus Israel, Südamerika oder Spanien kommen und entsprechend lange Transportwege hinter sich haben, können wir Ihnen nun von September bis März Süßkartoffeln als lokal produziertes Produkt von höchster Qualität bieten.

Was macht die Süßkartoffel zur ‘Superknolle’?

Süßkartoffeln schmecken nicht nur köstlich und können in unzähligen Variationen zubereitet werden, sie gelten auch als überaus nahrhaft und gesund.

Süßkartoffeln enthalten neben relativ viel Stärke und Zucker, der zweifelsohne für den guten Geschmack mitverantwortlich ist, auch eine Vielzahl von Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien und Ballaststoffen.

Trotz ihres hohen Zucker-, bzw Stärkegehalts, der je nach Sorte und Zubereitungsart stark variieren kann, haben Süßkartoffeln einen relativ geringeren glykämischen Index (GI) als herkömmliche Kartoffeln, vor allem wenn sie gekocht und mit Schale verzehrt werden. Der Blutzuckerspiegel steigt langsamer an, und man bleibt länger satt. Dafür sind auch die vielen Ballaststoffe verantwortlich, die gut für die Verdauung sind, für ein angenehmes Sättigungsgefühl sorgen und vor Heißhungerattacken schützen.

Erwähnenswert ist weiterhin der hohe Gehalt an beta-Carotin, das vom menschlichen Körper in Vitamin A umgewandelt wird, dann zellschützend wirkt und auch die Abwehrkräfte stärkt. Außerdem sind das fettlösliche Vitamin E, das unsere Zellen vor vorzeitiger Alterung schützt, und Kalium, das für eine gesunde Regulierung unseres Elektrolyt- und Flüssigkeitshaushalts sorgt, reichlich in Süßkartoffeln enthalten.

Mit anderen Worten, der Verzehr von Süßkartoffeln kann sich positiv auf das Immunsystem, den Blutzuckerspiegel, Stresslevel, Zellgesundheit, das Verdauungssystem und das generelle Wohlbefinden auswirken – was will man mehr von einer Superknolle? Dass sie gut schmeckt, natürlich!

Lagerung

Besonders wichtig für den Vitamingehalt und die Qualität dieses Nahrungsmittels ist die Lagerung, die wir auf dem Anrather Spargelhof für Sie optimiert haben. Zu Hause empfehlen wir, Süßkartoffeln nicht länger als drei bis vier Wochen aufzubewahren. Wie Kartoffeln sollten sie kühl und dunkel gelagert werden, also gerne im Keller, aber bitte nicht im Kühlschrank. Allerdings kann man gekochte Süßkartoffelwürfel einfrieren und in der Tiefkühltruhe über einige Monate verwahren.

In den Herkunftsländern, in denen Süßkartoffeln im eigenen Garten angebaut werden, werden sie übrigens in der Regel im Boden gelassen, bis sie je nach Bedarf kurz vor dem Kochen ausgegraben werden.

Vielfältigkeit und Zubereitung

Die unglaubliche Vielfältigkeit der Süßkartoffel ist mit Sicherheit eine der Ursachen für die zunehmende Beliebtheit unserer Superknolle. Die Vielzahl der Zubereitungsmöglichkeiten und Rezepte ist erstaunlich – gekocht, gebraten oder frittiert, als Puree, Puffer oder Pommes, im Salat oder als Auflauf, mit oder ohne Schale…. Der Fantasie der Küchenchefs sind keine Grenzen gesetzt, und ganz anders als die herkömmlichen Kartoffeln, können Süßkartoffeln auch roh gegessen werden.

Lassen Sie sich in unserem Hofladen beraten und nehmen Sie zu Ihren Süßkartoffeln auch noch ein paar Ideen mit, wie Sie sie am besten zubereiten können. Wir helfen Ihnen gerne dabei!

Idyllisch eingebunden in das Landschaftsschutzgebiet Beckershöfe-Flöthbach finden Sie unseren landwirtschaftlichen Familienbetrieb. Dort bauen wir bereits seit einigen Jahren erfolgreich Weiss- und Grünspargel an.

Gerne laden wir Sie ein, uns auf unseren Betrieb zu besuchen und das „Erlebnis Spargel“ auf sich wirken zu lassen.

Natürlich bieten wir Ihnen während der Spargelsaison auch weitere Produkte, die zum Spargel passen, wie köstliche Soßen, Schinken, Käse und Wein, gerne in unserem Hofladen an.

Gern übernehmen wir auch das Spargel schälen für Sie.

Unser Öffnungszeiten nur in der Saison:

Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr,
an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 13 Uhr.

Für Handel und Gastronomie bieten wir einen Anlieferungsservice an.